Start-ups

Mit diesem Service wollen wir mittelständische (Familien-) Unternehmen aus der DACH-Region mit Schwerpunkt aus der verarbeitenden Industrie und verwandten Branchen (u.a. industrielle Software, Instandhaltung, Fachdienstleistung…) zusammenführen mit Spinoff-Vorhaben aus Universitäten, Start-ups und Unternehmen bis zu 5 Mio Euro Umsatz aus dem In- und Ausland.

Mittelständische Unternehmen können sich auf diesem Wege Know-How, Technologien und letztlich (neue) Ideen „einkaufen“ und schonen derart eigene (knappe) Personalressourcen; sie bieten neben „Geld“ auch Produktionseinrichtungen, Labore, Anwender- und Kundenkontakte… für Start-ups.

Nach unseren Erfahrungen sind mittelständische Unternehmen die idealen Partner für (Neu-)Gründungen sowie Jungunternehmen aus der verarbeitenden Industrie i.w.S. (hier zum Punkt Eigenkapitalbeschaffung unterlegen)

Phänomen Mittelstand:

  • Schwierig zu identifizieren, selten auf Veranstaltungen anzutreffen
  • Über Geld wird in der Öffentlichkeit nicht gesprochen/Diskretion wichtig
  • Ansprache nur persönlich

Vorteile von Familienunternehmen:

  • Profundes technisches Verständnis
  • Offen für Ansprache auf strategisch relevante Technologien
  • Schnelle Entscheidungen durch den Inhaber
  • Kapazitäten in Fertigung und Entwicklung
  • Hilfestellung bei Marketing und Vertrieb
  • Kapital verfügbar auf privater und geschäftlicher Ebene
  • Gute Kontakte national und international
  • Ggf. schnelle Hinzuziehung weiterer Unternehmer aus dem regionalen und/oder Branchenumfeld

Unsere Basis

18 Jahre intensive Netzwerkarbeit (mehr als 110 eigene Veranstaltungen im In- und Ausland mit mehr als 11.500 Teilnehmern; Besuch von ca. 200 Veranstaltungen Dritter).

  • Ø 600 Familienunternehmen aus eigenen Veranstaltungen (präsentierend)
  • Ø 950 aus eigenen Veranstaltungen (teilnehmend)
  • Ø 700 auf sonstigen Veranstaltungen kennengelernt
  • Ø 1.800 aus Newslettern, Publikationen, Awards…

Ca. 90% DACH-Regionen.

Verfahren

Start-ups bewerben sich bei uns mit folgendem Formular. Bei grundsätzlicher Eignung erfolgt Einladung nach Berlin zum (gegenseitigen) Kennenlernen (obligatorisch!).

Nach Qualifikation stellen wir das Profil unseren registrierten Familienunternehmen zur Verfügung.

Prozedere:

  • Wir veröffentlichen Ihr Profil im Portal,  sodass Sie von unseren registrierten Familienunternehmen und auch von nicht angemeldeten Unternehmen kontaktiert werden können. Darüber hinaus informieren wir auch Familienunternehmen, die (noch) nicht bei unserer Plattform mitwirken, die uns jedoch persönlich bekannt sind und „passend“ erscheinen
  • Falls Sie keine Veröffentlichung mit Kontaktdaten wünschen, gestalten wir Ihr Profil anonym mit Chiffre.
  • Naheliegender weise werden Sie so auch von (noch) nicht in der Plattform registrierten Unternehmen angesprochen; gerne stehen wir Ihnen auf Ihre Anfrage hin bei der „Beurteilung“ der Anfragen (auf Qualität) zur Verfügung.
  • Sie haben eine berechnungsfreie Teilnahme auf unserem Forum www.spitze-bleiben.de (Termin Ihrer Wahl)
  • Wir berechnen Ihnen eine einmalige Basisgebühr in Höhe von Euro 180 netto. Hinzu kommen im Erfolgsfall 1,5% des zufließenden Kapitals bzw. über die Plattform getätigten Umsätze. Hier treffen wir eine kurze Vereinbarung – der Rest ist einfach gegenseitiges Vertrauen.
  • Die Laufzeit ist unbeschränkt; Sie können die Veröffentlichung (aber) jederzeit beenden bzw. modifizieren.
  • Einmal jährlich werden Sie zu einem Forum eingeladen, wo Sie sich vor Investoren präsentieren können.